Implantat-Abutment-Interface 23.09.09

Bedeutung des Implantat-Abutment-Interface in der Implantologie

Das Implantat Abutment-Interface ist ein wichtiger Erfolgsfaktor in der Implantologie. Es bestimmt heute die wissenschaftliche Diskussion, hat aber auch große Bedeutung für die tägliche Praxis.
Das Ziel der Veranstaltung ist es, den Einfluss der Implantat - Aufbau-Verbindung auf die langfristige Knochen- u. Weichteilstabilität darzustellen. Hierzu haben wir Dr. Paul Weigl, einen der renommiertesten Referenten auf diesem Gebiet, nach Nürnberg eingeladen.
Wir freuen uns auf einen fachlichen Austausch und ein Kennenlernen
in Nürnberg!

Referenten:
Dr. Paul Weigl (Ass. Professor/ Abt. f. Prothetik der Universität Frankfurt)
Dr. Dr. Mislav Karoglan (MKG-Chirurg / Nürnberg)
Dr. Dr. Eike Palluck (MKG-Chirurg / Nürnberg)

Termin:
Mittwoch, 23.09.2009
18:30 - 20.30 Uhr
20.30 - Abendbuffet, gemütlicher kollegialer
Erfahrungsaustausch

Ort:
Praxisklinik für Mund-Kiefer- u. Gesichtschirurgie
Dr. Dr. Eike Palluck/ Dr. Dr. Mislav Karoglan
Willy-Brandt-Platz 20
90402 Nürnberg

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für interessierte Zahnärztinnen, Zahnärzte, Zahntechniker und Studenten kostenfrei.
Die Teilnehmerzahl ist allerdings begrenzt! Bitte melden Sie sich frühzeitig an!

Die Veranstaltung findet statt nach den Leitsätzen der BZÄK/DGZMK/KZBV zur zahnärztlichen Fortbildung und der Punktebewertung von BZÄK und DGZMK. Die Veranstaltung wird mit 4 Fortbildungspunkten bewertet.

Hier [171 KB] können Sie den Programmflyer downloaden!

Registrierung zur Fortbildungsveranstaltung:

Hier können sie sich zur Fortbildungsveranstaltung anmelden!