Fortbildungsveranstaltung am 07.05.2014:

Navigierte Implantation mit ICX-MAGELLAN - für mehr Sicherheit in Ästhetik und Funktion

Durch die Möglichkeiten moderner CAD/CAM Systeme (3D-Druck von Bohrschablonen, CAD/CAM Fertigung von Brückengerüsten und Abutments) verschmelzen Implantologie, Prothetische Therapie und Zahntechnik immer mehr miteinander. Die ästhetischen Ansprüche sowie der Wunsch nach finanzierbaren und sicheren Implantatbehandlungen sind in den letzten Jahren stetig gewachsen.
Im Rahmen der Fortbildung werden folgende Aspekte thematisiert:

- Planung komplexer Fälle
- Erfolgreiche Patientenberatung mit eigenen Unterlagen
- CAD/CAM Planung von Bohrschablonen mit ICX-MAGELLAN
- Navigiertes Implantieren
- Prothetische Implantatversorgungen mit Hybridabutments

Zielgruppe: Zahnärzte/-innen, Zahntechniker/-innen

Kollegialer Erfahrungsaustausch

 

Navigierte Implantation mit ICX-MAGELLAN

Termin:
Mittwoch: 07.05.2014/ Beginn: 16.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Praxis für Mund-Kiefer- und Gesichtschirurgie
Dr. Dr. Palluck
Willy-Brandt-Platz 20 (5. Stock), 90402 Nürnberg

Referent:
Dr. Dr. Eike Palluck (MKG-Chirurg/ Nürnberg)


Programm:

16.00 -18.30 Uhr

- Planung komplexer Fälle
- Erfolgreiche Patientenberatung mit eigenen Unterlagen
- CAD/CAM Planung von Bohrschablonen mit ICX-MAGELLAN
- Navigiertes Implantieren
- Prothetische Implantatversorgungen mit Hybridabutments

(Dr. Dr. Eike Palluck, Nürnberg)

18.30 - 19.00 Uhr
Diskussion

ab 19.00 Uhr
Abendbuffet mit gemütlichem kollegialen Erfahrungsaustausch

Seminargebühr:
Die Teilnahme ist kostenfrei!

Die Veranstaltung findet nach den Leitsätzen der BZÄK/DGZMK/KZBV zur zahnärztlichen Fortbildung und der Punktebewertung von BZÄK und DGZMK statt. Die Veranstaltung wird mit 3 Fortbildungspunkten bewertet.

 

Anmeldeformular für Fortbildungsveranstaltung:

Vorname *
Nachname *
E-Mail *
Anzahl der zusätzlichen Begleitpersonen
Die Teilnahme an der Fortbildungsveranstaltung ist kostenfrei!
Nachricht
 
Sicherheitscode
Sicherheitscode wiederholen *

Afterwork

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.