Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

das Gesundheitszentrum Bayreuth wird sich auch in Zukunft im Bereich der medizinischen Fortbildung positionieren. Mit dem Arbeitskreis für orale Implantologie Oberfranken (AOI-O) ist bereits ein guter Einstieg gelungen. Inzwischen steht im Gesundheitszentrum ein technisch hervorragend ausgestatteter Vortrags- und Tagungsraum zur Verfügung, der für Informations- und Fortbildungsveranstaltungen der Kollegen im Hause, aber auch von externen Veranstaltern genutzt werden kann.

Wir haben uns für 2009 ein anspruchsvolles Programm vorgenommen und werden Sie an dieser Stelle demnächst ausführlich informieren.

Pflicht zur Fortbildung

Seit Inkrafttreten des GKV- Modernisierungsgesetzes sind Vertragsärzte gesetzlich dazu verpflichtet, sich regelmäßig fachlich fortzubilden und der Kassenärztlichen Vereinigung alle fünf Jahre einen entsprechenden Nachweis vorzulegen (§ 95d SGB V). Auch Fachärzte am Krankenhaus sind gesetzlich zur Fortbildung verpflichtet.

Integrative Fortbildung

Ein hochmodernes integriertes medizinisches Fortbildungszentrum wird sich als Forum für kompetente und wissenschaftliche Fortbildung etablieren.

Das Medical Education Center definiert die medizinische und zahnmedizinische Fortbildung völlig neu. Sie kombiniert die klassische Präsenzfortbildung intelligent mit dem Einsatz von Multimedia wie DVDs und Internet. Dadurch erreichen wir eine höhere Effektivität und somit einen gesteigerten Lernerfolg.

Durch eine direkte funktionelle Vernetzung des Fortbildungszentrums mit den im Objekt vorhandenen medizinischen Kompetenzzentren sind die Voraussetzungen für eine optimale Vernetzung von Wissenschaft, Theorie und Praxis gegeben.
Es bietet optimale Voraussetzungen sowohl für Schulungsveranstaltungen als auch für Vorträge und Konferenzen.